Montana Stipendium

Zum Abschluss des 90-jährigen Jubiläums des Institut Montana Zugerberg errichtet die Schule ein Stipendienprogramm.

Dieses ehrt unsere ehemaligen Direktoren, Dr. Max Husmann und Dr. Josef Ostermayer, die über die Jahrzehnte seit der Gründung hinweg die einzigartige Schulkultur Montanas schufen: einen Nexus aus schweizerischer und internationalen Kulturen, in welchem die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine hochwertige schweizerische bzw. internationale Schulbildung erhalten, sondern sich auch als verantwortungsbewusste Individuen entwickeln und nach ihrem Abschluss den sich der Gesellschaft stellenden Herausforderungen offen und geleitet von starken Werten gegenübertreten. Aus dieser Philosophie entwickelte sich das heutige Montana - My Place to Grow…®.

Mit dem Montana Stipendienprogramm streben wir an, Schülerinnen und Schülern, die nicht in die Schule eintreten könnten, eine Aufnahme in das Internat des Institut Montana Zugerberg zu ermöglichen. Von Jahr zu Jahr wird im Rahmen des Programmes eine begrenzte Anzahl an Stipendien für neue Schülerinnen und Schüler festgelegt, welche im Rahmen des Aufnahmeprozesses vergeben werden.

Kriterien für das Montana Stipendium

Die einzigartige Schulkultur Montanas als internationale Schweizer Internatsschule langfristig gemäss den Grundideen von Dr. Max Husmann und Dr. Josef Ostermayer weiterzuentwickeln ist das Ziel der Montana Stipendien. Es steht im Rahmen der verfügbaren Plätze offen für neu eintretende Schülerinnen und Schüler,

  • deren Aufnahme einen Beitrag zur Schulgemeinschaft gemäss der Philosophie
    Montanas verspricht.
  • die ausreichende bzw. gute Noten an ihrer aktuellen Schule aufweisen.
  • die Montana im Wocheninternat (5-Tage, Abreise Freitagnachmittag, Anreise Sonntagabend) besuchen werden.

Umfang eines Montana Stipendiums

Das Montana Stipendium wird grundsätzlich für die gesamte Dauer des Schulbesuches gesprochen. Aufgrund schwerwiegender disziplinarischer Verstössen bzw. einem andauernden Leistungsabfall kann die Erteilung neu erwogen werden.

Die Stipendiaten besuchen das Internat Montanas von Sonntagabend bis Freitagnachmittag für ein substanziell reduziertes Schulgeld. Weitere Kosten sind normal zu bezahlen. Die reduzierte Gebühr wird analog zum Schulgeld jährlich angepasst.

Die Stipendiaten geben der Schule ein Rückzahlungsversprechen, dass Sie gemäss Ihren persönlichen Möglichkeiten nach dem Abschluss innert 10 Jahren einen Betrag von CHF 10'000 in den Montana Stipendienfond einzahlen, um auch in Zukunft weiteren Schülerinnen und Schülern die Ausbildung am Institut Montana Zugerberg zu ermöglichen.

Aufnahme Koordinatorinnen

Frau Andrea Baev
Frau Stefanie Schneider

Kontakt
Tel.: +41 (0)41 729 11 99
Fax: +41 (0)41 729 11 78
E-Mail: admissions@montana-zug.ch