Unser Direktor Alexander Biner in der Zuger Zeitung – Institut Montana letztes verbliebenes Internat im Kanton Zug

Mit der Schliessung des Internats im Kollegium St. Michael am Fusse des Zugerbergs bleibt das Institut Montana das letzte Internat in Zug. Trotz eines hohen Aufwands für den Internatbetrieb und eines schweizweit schrumpfenden Marktes, sieht unser Direktor Alexander Biner die Zukunft positiv.


29. Juni 2020

Wie die Luzerner Zeitung berichtet, schliesst das Kollegium St. Michael in Zug zum kommenden Schuljahr seinen Internatsbetrieb. Als Grund wird starke Rückgang an Internatsschülern angegeben. Von über 100 Internatsschülern im Jahr 1999 sind zuletzt nur 13 geblieben. Damit ist das Institut Montana da einzige Internat im Kanton Zug, und soll es auch in der Zukunft sein, wie unser Direktor Alexander Biner herausstellt: „Das Internat wird ein fester Bestandteil des Angebotes bleiben. Es ist ein bedeutender Pfeiler und seit 1926 integraler Teil unserer Geschichte.“ Während die Tagesschule in Montana schon an ihre Grenzen stösst, sieht er beim Internat noch gute Wachstumsmöglichkeiten. Dazu trägt auch die vollständige Digitalisierung im Unterricht sowie beim Aufnahmeprozess bei, inklusive virtueller Campus-Tour. Alexander Biner bedauert die Schliessung des Internats im St. Michael, blickt der Zukunft des Instituts Montana jedoch positiv entgegen.  

Lesen Sie hier den ganzen Artikel, der am 16. Juni in der Zuger Zeitung erschienen ist.  

Unsere Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Ergebnis beim Surfen erzielen. Erfahren mehr