Wichtige Informationen für Summer Sessions 2021

Änderungen und Voraussetzungen für die Teilnahme an den Summer Sessions

29. Oktober 2020
Änderungen am Montana-Sommerprogramm

- Verkürzung des Programms auf zwei Wochen ab dem 18. Juli bis zum 31. Juli 2021
- Keine Option für Tagesschüler
- Ausflüge finden je nach Situation in der Umgebung statt, wobei Stoßzeiten und Orte mit großen Versammlungen vermieden werden
- Für An- und Abflüge werden keine Flughafentransfers angeboten

Voraussetzungen für die Teilnahme am Sommerprogramm:

- Die Schüler müssen am Begrüßungstag von ihren Eltern oder einem Erziehungsberechtigten zum Institut Montana begleitet werden. Die Studierenden müssen am Abreisetag am Institut Montana abgeholt werden

- Eltern oder Erziehungsberechtigte müssen während der gesamten Programmdauer innerhalb von 6 Autostunden erreichbar sein und innerhalb dieses Zeitraums zur Abholung eines Schülers zur Verfügung stehen

-
Nur Schüler bei bester Gesundheit werden nach einer Untersuchung vor Ort mit der dipl. Kinderkrankenschwester zugelassen

Stornierungen

Unsere Beziehungen zu unseren Familien sind die Grundlage unseres Handelns und trotz dieser beispiellosen herausfordernden Zeiten möchten wir weiterhin unser Engagement zeigen. Unsere aktuellen Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinien gelten für alle Umstände. Darüber hinaus haben wir eine kostenlose Stornierungsrichtlinie bis zum 30. Juni 2021 und wir haben Möglichkeiten für Situationen hinzugefügt, die aufgrund des Coronavirus auftreten können. Bitte fragen Sie unser Team.

Reisen

Das Institut Montana kann Ihnen und Ihrem Kind die Einreise in die Schweiz nicht garantieren.

- WICHTIG: Die aktuellen Bestimmungen für die Einreise in die Schweiz finden Sie hier.
- Die vollständige Bundesratsverordnung als PDF finden Sie hier.


Der Bundesrat wird zu einem späteren Zeitpunkt in Absprache mit den anderen Schengen-Staaten über die Lockerung der Einreisebeschränkungen für Drittländer entscheiden.

Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass Änderungen der oben genannten Bedingungen und unseres Sicherheitsverhütungsplans je nach Entwicklung der Situation in der Schweiz und Anordnung der Behörden erfolgen können. Unsere Entscheidungen werden immer im besten Interesse unserer Schülerinnen und Schüler getroffen.

Für weitere Informationen oder Erläuterungen kontaktieren Sie uns bitte.

Mit freundlichen Grüßen,

Velia Tricoli

Leiterin der Summer Sessions

Unsere Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Ergebnis beim Surfen erzielen. Erfahren mehr