Sprachen

Unser Gründer war überzeugt, dass eine bessere Verständigung zwischen einzelnen Völkern nur durch eine aktivere Kommunikation zwischen Kulturen und Nationen erreicht werden kann. Internationalität und das Erlernen von Fremdsprachen haben daher eine lange Tradition an unserer Schule und sind fester Bestandteil unserer Philosophie.

Am Institut Montana wird das Lernen von Sprachen sowohl im schulischen als auch im sozialen Umfeld gefördert. Unsere Schulgemeinschaft integriert Schüler und Lehrer aus über 40 Nationen. Es ist bei uns lange Tradition, Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen und ihnen die Fähigkeit zu geben, miteinander zu kommunizieren.

Die Unterrichtssprachen in unseren drei Schulen sind entweder Deutsch und/oder Englisch, je nach Schule und Programm.

Für diejenigen Schüler, deren Unterricht nicht in ihrer Muttersprache stattfindet, bieten wir spezielle Unterstützung an, um ihnen zu ermöglichen, möglichst schnell die nötige Sprachkompetenz zu erreichen. In der Internationalen Schule bieten wir daher Englisch als zusätzliche Sprache (English as an Additional Language, EAL) an und  für Schüler im Schweizer Gymnasium Deutsch als Zweitsprache (DaZ). In der Zweisprachigen Primarschule bieten wir Unterstützung in Deutsch und Englisch an.

Die meisten Sprachlehrer unterrichten ihre Muttersprache und haben langjährige Unterrichtserfahrung. Viele unserer Schüler entscheiden sich, eine dritte, oder vierte Sprache zu lernen, was durch die Vielzahl an Sprachkursen und autodidaktischen Optionen (im International Baccalaureate (IB) Diplom Programm) ermöglicht wird.

Englisch als zusätzliche Sprache

Kurse in Englisch als zusätzliche Sprache (English as an Additional Language EAL) sind für alle Schüler der Internationalen Schule verfügbar. Das EAL Programm findet zusätzlich zum regelmässigen Stundenplan der Schüler statt. Schüler erlangen dadurch in einem kurzen Zeitraum weitreichende Kompetenzen im Lesen, Schreiben, Verstehen und Diskussion. Das Programm wird persönlich den Fähigkeiten jedes Schülers angepasst. Die Kosten für eine noch intensivere Förderung in Form von Privatstunden werden durch die Eltern übernommen.

Um dem Unterricht erfolgreich folgen zu können, werden von allen Schülern der Internationalen Schule gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift erwartet.

Deutsch als Zweitsprache

Unser Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Programm ist auf allen Stufen des Schweizer Gymnasiums verfügbar.

Ähnlich wie das englische Programm, findet das DaZ Programm zusätzlich zum regelmässigen Stundenplan der Schüler statt. Schüler erreichen in einem kurzen Zeitraum Kompetenz im Lesen, Schreiben, Verstehen und in der Konversation. Das Programm wird den Fähigkeiten jedes Schülers angepasst. Die Kosten für eine noch intensivere Förderung in Form von Privatstunden werden durch die Eltern übernommen.

Mit dem Eintritt in die letzten zwei Jahre des Gymnasiums werden gute Deutschkenntnisse (in der zweisprachigen Matura auch Englischkenntnisse) in Wort und Schrift vorausgesetzt.

Weitere Sprachen

Neben unseren Unterrichtssprachen Deutsch und Englisch bieten wir die folgenden Sprachkurse an:

  • Französisch (Zweisprachige Primarschule, Internationale Schule, Schweizer Gymnasium)

  • Spanisch (Internationale Schule, Schweizer Gymnasium)

  • Italienisch (Internationale Schule)

  • Russisch (Internationale Schule)

Wir bieten auch Unterstützung für Schüler an, die einen autodidaktischen (sog. self-taught) Kurs im Rahmen des International Baccaualreate (IB) Diplom Programms absolvieren wollen.

Warum Montana?

  • Hochwertige, umfassende Ausbildung

  • Intensive individuelle Förderung der Schüler

  • Schweizer und internationale Schulgemeinschaft

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS